Bücher

Mein Auserwählten zur Freude - Jesus - Band - 1,2,3

Léandre Lachance ist Kanadier, verheiratet, Vater von fünf Kindern und Großvater von 14 Enkeln. Obwohl er Geschäftsmann ist, widmet er seit mehreren Jahren eine besondere Zeit dem Gebet. Sein geistlicher Weg hat ihn dazu geführt, immer wieder über sein Leben und Handeln im Licht des Evangeliums nachzudenken. «Gott läßt sich niemals an Großmut übertreffen. Léandre hat Gott Zeit geschenkt und Gott hat ihn überreich erfüllt. Léandre hat ihm sein Herz geöffnet und Gott hat ihn mit kostbarsten Gnaden überhäuft. Wenn Sie dieses Buch lesen, oder noch besser: wenn Sie es meditieren, werden Sie die Zärtlichkeit des himmlischen Vaters entdecken und Seine Sehnsucht, uns in Christus durch den Heiligen Geist auf dem Weg der Seligkeit zu führen.» Guy Giroux, Priester

Die Lektüre dieser geistlichen Unterredungen ist Balsam für das Herz und ein Stärkungsmittel, das uns hilft, unsere christliche Berufung besser zu erfüllen.

 

Léandre Lachance ist Kanadier, verheiratet, Vater von fünf Kindern und Großvater von 14 Enkeln. Im 1. Band entdecken wir die Zärtlichkeit des himmlischen Vaters und Seine Sehnsucht, uns in Christus durch den Heiligen Geist auf dem Weg der Seligkeit zu führen.

Der Inhalt des 2. Bandes unterscheidet sich nur durch seine stärkere Ausrichtung auf das Gemeinschaftsleben; es ist eine Einladung, sich kleinen Gemeinschaften der Liebe anzuschließen, wobei der Akzent auf der vorrangigen Bedeutung eines «Dienstes im Unsichtbaren» liegt: «Ich will, daß du ein Missionar ohne Grenzen wirst.»

 

Ein weiteres Geschenk des Himmels: der dritte Band von Léandre Lachance. Sein Thema: die Erfüllung der Verheißungen.

Der erste Band war für uns eine Einführung in eine persönliche Erziehung, damit wir treu auf den Willen des Vaters durch ein umfassendes und bedingungsloses «Ja» antworten.

Der zweite Band zeigt uns die erfreulichen Konsequenzen dieses «Ja»: es bewirkt eine Verwandlung und beständige Fortschritte in den Herzen. «Diese Bücher tun den Seelen viel Gutes», sagte uns kürzlich ein Benediktinerpater.

Mit dem dritten Band setzt sich eine neue Kirche und eine neue Gesellschaft in Bewegung. Gott lügt nicht. Was Er sagt, das tut Er auch. Er hat verheißen, dass alles neu geschaffen wird... und das hat nun begonnen.

Möge der Wille unseres himmlischen Vaters geschehen und nicht der unsere, damit Sein Reich kommt!


Gedanke des Tages

FCDJ

Gedanke 1C_26: Mein Kind, Ich will dein Herz frei machen, denn Ich möchte, dass es Mir ganz zu Eigen ist. Es freut Mich, wenn du Mir unter deinen Aktivitäten den ersten Platz einräumst. Gleichwohl will Ich dich noch mehr auf der Ebene deines Herzens erfüllen. Lass dich lieben.

FCDJ

Der heutige Gedanke des Tages ist aus dem Buch Meinen Auserwählten zur Freude - Jesus von Léandre Lachance, Band 1, Nummer 52.

DELEN DE GEDACHTE VAN DE DAG

FACEBOOK

TWITTER